logo
Willkommen beim Kreisjagdverband Nördlingen e.V.
Mitglied beim Bayerischen Jagdverband e.V.

Aktuell

NEUIGKEITEN

!!! Hinweise zur Durchführung von Bewegungsjagden in Zeiten der Corona-Pandemie !!!

die Oberste Jagdbehörde hat die Corona-Regeln im Bezug auf die Jagd aktualisiert.

am Mittwoch, den 16.12.2020 ist die 11. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (11. BayIfSMV) in Kraft getreten. 

Nachfolgend möchten wir auf die aktuellen rechtlichen Informationen vom 17.12.2020 (wie beispielsweise der generellen Zulässigkeit der Jagd oder der Durchführung von Gesellschaftsjagden) des BayerischenStaatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten („Wildtierportal“) hinweisen:

Weitgehend behalten alle Regeln auch nach der 11. Bayer. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ihre Gültigkeit. Wichtig für Sie:

  1. Bei einem Inzidenzwert von über 200: Die Jagd auf Schwarzwild ist auch bei Ausgangssperre möglich
  2. Die Vollzugshinweise zur Bewegungsjagd behalten ihre Gültigkeit auch bei einem Inzidenzwert über 200.
  3. Alle weiteren Informationen finden Sie unter https://www.wildtierportal.bayern.de/corona oder zusammengefasst pdfhier.

 

 

 

Karl Bauer

 

Trauer um Karl Bauer

Wir trauern um unseren Jagdkameraden und unser langjähriges Mitglied Karl Bauer.

Karl trat im Jahr 1985 in den Kreisjagdverband Nördlingen ein und engagierte sich in unserem Verband tatkräftig. Unter anderem leitete er den Hegering Ost über 11 Jahre lang. Dafür erhielt er das Ehrenzeichen und den Ehrenkranz des Bayerischen Jagdverbandes in Bronze!

Karl war Pächter des Niederwildrevieres in Wörnitzostheim und war ein leidenschaftlicher Jäger und Hundeführer!

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken erhalten.

 

 

 

 

 

NEUIGKEITEN

!!! Hinweise zur Durchführung von Bewegungsjagden in Zeiten der Corona-Pandemie !!!

Das Staatsministerium StMELF erklärt in einer Mitteilung, dass Bewegungsjagden unter Hygienebedingungen nach Erteilung einer Genehmigung durch das LRA erlaubt sind. 

Anträge hierfür sind unter dem folgenden Link (Wildtierportal Bayern) abrufbar. Herrr Höck bittet, vor der Planung der Bewegungsjagden einen Antrag bei ihm zu stellen und dann wird es eine schnelle Genehmigung unter den gesetzten Rahmenbedingungen geben. 

Kleine Jagden auf z.B. Fuchs oder Hase bedürfen keines Antrages und dürfen durchgeführt werden, solange die Hygieneregeln eingehalten werden, es vorher und nachher keine Zusammenkünfte gibt und die Teilnehmerzahl überschaubar bleibt.

 

 

 

Brauchbarkeitsprüfung 2020

Brauchbarkeit 2020

 

Am 03.10.2020 fand die alljährliche Brauchbarkeitsprüfung statt. Geprüft wurde in zwei Gruppen mit je 5 Hunden. Von den insgesamt 10 Hunden konnten 9 Hunde die Prüfung bestehen.
Der Vorbereitungslehrgang zur Brauchbarkeitsprüfung fand auch dieses Jahr unter der Leitung von Jürgen Ganzenmüller und Christina Scharf statt.

Ihnen und Ihren Helfern danken wir recht herzlich für Ihre Zeit und Ihr Engagement. 

 

 

 

 

 

Trauer um Dr. Diethard Pfeiffer

Am 02. September verstFoto Verabschiedung Jagdberater Dr. Pfeiffer 1arb für uns unerwartet der Ehrenvorsitzende des Kreisjagdverbandes Nördlingen, Dr. Diethard Pfeiffer. Er trat nach seiner Jägerprüfung bereits 1963 in den Bayerischen Jagdverband, Kreisgruppe Nördlingen, ein. Hier war er viele Jahrzehnte für die Jagd im Ries und darüber hinaus in unterschiedlichsten Funktionen aktiv.
So war Herr Dr. Pfeiffer war von 1976 bis 1978 als 2. Vorsitzender und anschließend von 1978 bis ins Jahr 2000 als 1. Vorsitzender des Kreisjagdverbandes aktiv. Darüber hinaus war er von 1995 bis ins Jahr 2016 als Kreisjagdberater für den Landkreis Donau-Ries tätig. Er etablierte u.a. während seiner aktiven Zeit erfolgreich die revierübergreifende Nachsuche, die heute in ganz Bayern möglich ist. 2003 wurde er von der Kreisgruppe Nördlingen als Ehrenvorsitzender ernannt.
Dr. Pfeiffer war stets Impulsgeber, Initiator, Kritiker, und Ratgeber. Er war aber auch lange Jahre aktiver Jagdhornbläser und engagierter Hundeführer. Dr. Pfeiffer erhielt für sein außerordentliches Engagement zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem im Jahr 2000 eine der höchsten Auszeichnung des Bayrischen Jagdverbandes, das BJV Ehrenzeichen in Gold, gefolgt im Jahr 2013 von der BJV Treuenadel für 50 Jahre Mitgliedschaft und 2018 die Ehrennadel des Kreisjagdverbandes Nördlingen.

Wir werden Herrn Dr. Pfeiffer stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

 

Unsere Themen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DatenschutzerklärungDort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, bestätigen Sie dies bitte mit dem grünen Button.