logo

Hegegemeinschaft

Eine Hegegemeinschaft ist ein Zusammenschluss der Jagdausübungsberechtigten mehrerer benachbarter Reviere, die eine landschaftliche Einheit bilden. Sie hat den Sinn, Hegemaßnahmen, die Zusammenarbeit zwischen der Revierinhabern und die Abschusspläne zu koordinieren.

Unser Kreisjagdverband untergliedert sich in 4 Hegegemeinschaften – Nord, Ost, Mitte und Süd. Die jagdbare Fläche über alle Hegegemeinschaften beträgt 50,400 ha. und sind völlig unterschiedlich strukturiert. Die Hegegemeinschaften Nord und Süd haben eine Waldanteil von über 35%. Die HG Mitte und Ost sind Feldjagden ohne (HG Mitte) oder mit sehr geringem Waldanteil (HG Ost).

Die jeweils der Hegegemeinschaft zugeordneten Reviere und deren Leiter mit Stellvertreter finden Sie hier:

 

Hegering Nord

Hegeringleiter: Rupprecht Walch
Stellvertreter: Markus Schlösser

hg nord

 

Hegering Ost

Hegeringleiter: Hans Schneid
Stellvertreter: Erwin Wagner

hg ost

 

Hegering Mitte

Hegeringleiter: Josef Meyer
Stellvertreter: Clemens Berchtenbreiter

hg mitte

 

Hegering Süd

Hegeringleiter: Michael Erhard
Stellvertreter: Joachim Stoller

hg sued

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.